Malen mit Pastellkreide

"Wandel wächst im Kleinen“, St.Severi-Kirche auf dem Erfurter Domberg und Pax Bank Erfurt, 6.10. 2022 bis 6.01 2023 - Verlängert bis Februar 2023

Maltechnik

Die Pastellmalerei, das Malen mit Pigmenten ist für mich ein einzigartiges Malmittel.

Sie ermöglicht mir, Farben direkt auf dem Papier zu mischen, ihnen unendliche Nuancen zu entlocken, welche in oft transparenten Schichten dem Bild Tiefe verleihen.

Motivwelt

Die Bibel ist für mich vor allem ein Lebensbuch, eine unerschöpfliche Quelle von Gleichnissen, die Parallelen in unsere heutige Zeit zulassen.

Metaphern ermöglichen den Ausdruck von Lebenszusammenhängen, welche sich schwer in Worte fassen lassen.

 

Inspiration

Endlichkeit, Leben und Tod – es gibt das eine ohne das andere nicht.

Tief im Innern weiß jeder von der göttlichen Antwort. In schweren Zeiten sucht die Seele einen Anker.

Gedanken werden Text

Doppelausstellung in Erfurt 2022

„Wandel wächst im Kleinen“

– es geschieht einfach-

Zum Vergrössern bitte auf das Bild klicken

Die beiden unterschiedlichen Ausstellungsorte ermöglichen mir erstmalig, das komplette Spektrum meiner künstlerischen Arbeit zu präsentieren – die St. Severiekirche für die Großformate und die Pax Bank für die mittleren und kleinen Formate.  

Neben der Edition „Kleine Pastelle“, die ich zum ersten Mal ausstelle, sind dort auch einige meiner Hausaltäre zu sehen.

So verbinde ich mit der Ausstellung die Hoffnung, den Betrachter mit recht gegensätzlichen Bilddimensionen in den Bann meiner Farben und meiner Form ziehen zu können. 

Die Bilder von Sylvia Wolff sind die Einladung zu einer Begegnung, die den Alltag bereichern. Sie öffnen den Zugang zu einer oft verborgenen Welt.
bild-georg-kestel
Generalvikar Georg Kestel
So wie Jesus Gleichnisse für Glaubenswahrheiten verwendet hat, verraten diese Bilder Erfahrungen mit Gott.
bild-der Schwester-irmtraud -fickler-sj
Schwester Irmtraud Fickler SJ
Sylvias Spiel der Farben ist für mich Ausdruck von Lebensfreude und Dankbarkeit.
katrin-rebiger-pfarrerin
Katrin Rebiger, Pfarrerin

Letzte Beiträge

bist ausgezogen um zu finden einen ort

stuhl bett und reich gedeckten tisch hast du verlassen

um einzuziehen in ein winzig karges kämmerlein

schon stehst du vor der tür, ein lichtlein in der hand

komm nur herein, ich öffne dir mein ganzes herz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf meiner Website zu bieten.